Dienstag, 15. März 2011

Canon Fotokameras

Update: Dieses Papiermodell ist anscheinend nicht mehr verfügbar! :-( 

Ich bin gestern auf meinen Streifzügen durch's Internet auf eine Seite gestoßen, die mich sprachlos machte. Ich werde sie deswegen auch in ihrer Gänze vorstellen, und nicht nur ein einziges Modell.

Die Rede ist von dem privaten Blog eines gewissen Dirkus Maximus, auf dem er außer seinen privaten Posts einfach unglaubliche Papiermodelle von diversen Canon Fotokameras vorstellt. Die Dinger sind so echt, daß man schon zweimal hinkucken muß. Von älteren Modellen wie der Canon AE-1 bis hin zum Flaggschiff der Marke, der EOS 1Ds, von kleinen bis übergroßen Objektiven kann man dort alles finden. Wahrlich fantastisch!

Jedes Kartonmodell gibt es immer als PDF-Dateien für den Bastelbogen (z.B.: EOS 1Ds Parts) mit einer Bastelanleitung (z.B.: EOS 1Ds Instructions). Die Anleitungen sind zwar in japanisch, aber mit sehr guten Grafiken versehen. Einfach sind die Meisten nicht, aber der Aufwand ist die Mühe wert.

Schwierigkeitsgrad: "Schwer"/"Extrem Schwer"/Sprache: Englisch

Schreibe einen Kommentar zu diesem Post!

Update: Dieses Papiermodell ist anscheinend nicht mehr verfügbar! :-( 

Kommentare:

  1. der aufwand ist die mühe wert? ... lol ... hätte den fehler eigentlich editieren müssen, aber er ist so gut, daß ich ihn stehen lasse ... hört sich an wie von bodo bach ...

    die modelle sind übrigens original alle von CANON iMAGE GATEWAY, aber da das eine japanische seite ist, habe ich lieber dirkus' version vorgestellt ... denke mal, es gibt mehr leser die englisch verstehen als japanisch ...

    AntwortenLöschen
  2. Also ich kann den Schwierigkeitsgrad bestätigen. Ich habe die 1D und das 300mm L Objektiv gebaut. Es sit sehr aufwändig und langwierig. Aber jeder der die Modelle sieht glaubt erstmal das die echt sind. Erst beim näheren Betrachten sieht man das es Bastelmodelle sind. Gibts übrigens auch von Minolta ( x300 )

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Sven. Wie hast Du die Bastelbögen geladen ? Ich erhalte immer nur einen Seitenladefehler. Die Firewall hab ich schon deaktiviert, auch nix.
      Wo hast Du die Anleitung für die Minolta X300 gefunden ?
      Danke schon Mal.
      ciao
      westboy

      Löschen
    2. Es secheint sie nicht mehr zu geben. Zumindest bei Dirkus Maximus nicht. Wer sie aber haben möchte, dem kann ich meine gesamte Samlung an Papierkameras auf CD brennen. Bei interesse einfach melden.

      Löschen
  3. respekt sven ... ich hab' mich an die dinger noch nicht rangetraut ... es wäre toll, wenn du mir unter samje@web.de ein paar fotos schicken würdest ... ich stelle sie dann gerne hier auf der fotoseite aus ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schick dir mal die Bilder.

      Löschen
    2. super sven ... freu' mich schon drauf ... ;-) ...

      Löschen
    3. Ich würde mich freuen wenn jemand ein Foto und eine Anleitung schicken könnte. z.B. von der EOS
      hexeo@gmx.net

      Danke

      O. Lenz

      Löschen