Samstag, 21. März 2009

Liberty Square Haunted Mansion

Und hier, liebe Freunde des Papiermodellbaus, ein Wahnsinnsmodell von Haunted Mansions! Liberty Square. Laut Angaben des Autors dauerte die Entwicklung dieses Kunstwerkes 6 Monate, und ich kann Euch sagen: Jede Minute davon war es wert! Erfahrung im Kartonmodellbau sollte man allerdings mitbringen, denn dieses Modell ist nichts für Anfänger.

Schwierigkeitsgrad: "Extrem Schwer"/Sprache: Englisch

Dieses Modell ist im Maßstab 1:66. Wie ändere ich den Maßstab dieses Modells für meine Modelleisenbahn? Schau einfach in den Spezialartikel meines Onlinekurses zum Bau von Papiermodellen!

Schreibe einen Kommentar zu diesem Post!

Kommentare:

  1. Das Verkleinern ist recht einfach. Wenn man z.B. vom Maßstab 1:66 auf 1:87 (HO) gehen möchte, stellt man seinen Drucker auf Zoomdruck 76 % (66/87*100) ein. Vergrößern kann man am besten mit einem Zeichenprogramm wie Inkscape (gibt es kostenlos im Internet). Wer also einen Ausdruck in 0 (1:45) möchte, öffnet die PDF-Datei in Inkscape und vergrößert die Zeichnung auf das 1,47-fache (66/45). Weil die Zeichnung dann meist größer als A 4 wird, verschiebt man diese und druckt mehrfach aus.

    AntwortenLöschen
  2. vielen dank uli, für deinen tipp! ich habe auch gleich ein spezialthema für den "onlinekurs zum bauen von papiermodellen" daraus gemacht (in dem ich dich natürlich namentlich als urheber dieses tipps erwähnt habe).

    lg,
    jens

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Jens,
    manchmal ist die Einstellung zum Skalieren recht gut im Druckermenü versteckt, bei meinem brother MFC z.B. unter "Eigenschaften/Erweitert/Seiteneinstellungen". Dort sind evtl. auch Vergrößerungen möglich. Auch manche Grafiksoftware, wie z.B. Corel Photopaint, ermöglicht einen skalierten Druck. (hier im Druckmenü unter "Optionen") Also ruhig ein wenig stöbern. Insgesamt gibt es bei "haunted mansions" übrigens sieben Modelle.
    lg,
    Michael

    AntwortenLöschen